Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 138 mal aufgerufen
 Krafttiere
Linoma Offline




Beiträge: 1.500

16.04.2010 10:01
RE: Der Rabe antworten

Der Rabe symbolisiert Weisheit und Intelligenz.

Der Rabe ist das Krafttier von Zauberern und weisen Frauen, ist er doch ein Bote zwischen den Welten, der Prophezeihungen allein mit seiner Gegenwart unterstützt. Auch die Indianer sehen im Raben einen Begleiter und Helfer bei Zeremonien und Heilungsritualen. So gelten sie vielen Stämmen als heilige Vögel, die die Verbindung zu den Ahnen herstellen. Auch Odin hatte zwei Raben, Huginn und Muninn, an seiner Seite. Als Boten übermittelten sie Nachrichten und sammelten Wissen auf ihren Flügen, das sie an Odin weitergaben. Odin wurde auch der Gott der Raben genannt. Der Rabe war auch ein Begleiter von Morgan le Fay, einer keltischen Göttin. So ranken sich um die Raben viele Legenden und in den alten Kulturen schätzte man die klugen Vögel und fürchtete sie nicht ob ihres schwarzen Federkleides. Die Raben im Tower Hill in London, so glaubt man noch heute, schützen England vor einer Invasion. Raben begleiten in den Legenden keltische Götter und Druiden und ihre große Weisheit zeichnet sie aus.

Der Rabe symbolisiert Heilung, Schutz, Telepathie, Wissen, Intelligenz und Prophezeihungen. Der Rabe begleitet auf Astralreisen und ist ein mächtiges Krafttier. Eine Rabenfeder über dem Bett schenkt Träume, die in die Zukunft blicken.



Nichts ist unmöglich - Grenzen nicht da,
Fürchte mich nicht und lass' Dich nicht täuschen:
Nicht immer der Schein der Wahrheit entspricht -
meine Seele ist wie das hellste Licht,
auch wenn mein schwarzes Gefieder dem wiederspricht.
Tiefes Schwarz und blauer Glanz -
bin weise und schlau,
kenne die Menschen ganz genau.
Bin Begleiter und Gefährte all jener, die das Mystische lieben.
Kenne das Geheimnis der verschiedenen Welten und kann die Grenzen überwinden.
Nichts kann mich halten, bin frei und kümmere mich nicht,
auch wenn so mancher nicht positiv über mich spricht.
Wer mich fürchtet, der fürchtet sich selbst -
Wer mich liebt, der verwandelt die Welt!



- Tiergedichte: Anke Junginger -

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen