Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 150 mal aufgerufen
 Anderswelt
Kristalline Offline




Beiträge: 36

17.04.2010 11:21
RE: Die Devas antworten

Über Devas

Die Devas sind lichte Wesen, sie kümmern sich um Pflanzen, Tiere, Gewässer und Mineralien – sie sind sozusagen die Hüter des Naturreiches.

Der Begriff Deva stammt aus dem Sanskrit. Im Hinduismus versteht man unter Devas himmlische Wesen. Sie sind leuchtend, strahlend, den Engeln ähnlich: höhere Wesen, das Göttliche ausstrahlend. Auch im Buddhismus begegnet man dem Begriff Devas und auch hier versteht man darunter göttliche himmlische Wesen.

So ist dieser Begriff nun auch immer häufiger im Hinblick auf das Naturreich zu hören und der bekannte Kulturanthropologe und Ethnobotaniker Dr. phil Wolf-Dieter Storl hat ein ganzes Buch über diese lichtvollen Energiewesen aus dem Pflanzenreich geschrieben und regt die Menschen zu Pflanzenmeditationen an. Auch Flower A. Newhouse, eine bekannte Mystikerin spricht von den Engeln und Devas der Natur.

Die Devas des Pflanzenreiches sind voller lichter Energie. Nur leider nehmen wir sie oft nicht mehr bewusst war... Aber warum fühlen wir uns unter einem mächtigen Baum so wohl? Warum ruhen wir gerne in seinem Schatten und fühlen den Wunsch ihn zu umarmen? Warum haben wir bestimmte Pflanzen, zu denen wir uns hingezogen fühlen und die uns faszinieren? Ganz einfach: Weil wir ihre Ausstrahlung spüren und weil wir uns in ihrer Nähe wohl fühlen. Die Pflanzen, Blumen und Baum Devas sind um „ihre“ Pflanzen und hüllen sie ganz mit ihrer wohltuenden harmonisierenden Energie ein. So spüren wir die Energie der Pflanzen und ihrer Devas – ihrer lichten Hüter. Wir fühlen die Gegenwart der Blütenelfen und die erhabene Ausstrahlung der Baumgeister und je länger wir verweilen, desto mehr spüren wir eine Verbundenheit mit den Pflanzen...


 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen