Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 208 mal aufgerufen
 Aus aktuellem Anlaß
Linoma Offline




Beiträge: 1.500

18.04.2010 11:51
RE: Die natürliche Grenze antworten

Natur"katastrophen"

Nun hat uns die Natur ihre Grenze aufgezeigt, all unsere "Normalität" ins Wanken gebracht.
Unser" immer schneller und immer weiter" gestoppt. Die Gesellschaft, in der wir leben, leben
müssen, hat sich ein Leben aufgebaut, eine Realität geschaffen, die sehr fragwürdig ist.
Jeder strebt nur noch nach mehr Geld, mehr Luxus, Fernreisen, fast jeder muss die ganze Welt
gesehen, wenigstens einmal weit weg gewesen sein, ohne ist man nicht gebildet, sonst kann man
nicht mitreden.

An der Natur vor der eigenen Türe erfreuen sich höchstens noch Heiden, Hexen, Schamanen .....
Die allermeisten haben verlernt sich an "simplen" Dingen zu ergötzen, haben ihr gesamtes Gefühl
für natürliche Dinge verloren, ganz zu schweigen von einem natürlichem Gespür für die Umwelt und ihre Vorgänge. Allerhöchstens das Horoskop ist noch von Interesse, doch warum das so ist, warum Dinge, die außerhalb der Erde sind Einfluss auf uns nehmen, wie z.B. auch der nicht sichtbare schwarze Mond, das weiß fast niemand. Wer weiß schon von der Kraft der Bäume, kennt Baumorakel und ähnliches?

Nein, es muss erst eine gewaltige Naturkraft kommen, die die Gesellschaft in der wir leben ad absurdum führt!

Diese Gesellschaft ist bemüht immer mehr Geld und Wohlstand anzuhäufen, sich immer mehr an
Gegenstände zu binden und die totale Abhängigkeit von ihnen erst bemerkt, wenn sie sich ihrer nicht mehr bedienen kann. Alle streben nach Dingen, die im Grunde nicht wichtig sind, eine Mensch gemachte Realität sind, eine die man nicht notwendiger Weise braucht!

Ein einzelner Vulkan hat nun alle an ihre Grenzen geführt. Die Wirtschaft wird leiden, die Menschen
sind geschockt, dass die Natur soviel Einfluss hat auf unser Leben haben kann. Es gibt sicher nur sehr wenige Personen, die sich einfach nur über die Ruhe, ohne Fluglärm und sauberere Luft freuen.

gez. Lilith Kiskil Lilla

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen