Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 174 mal aufgerufen
 Texte und Gedichte
Linoma Offline




Beiträge: 1.500

30.04.2010 18:34
RE: Walpurigs antworten

Der Tanz
Weckt
Was noch immer schläft
Gießt Funken ins Blut
Läßt Herzen lodern,
Gedanken brennen und
Seelen tanzen
Lädt zum Fluge ein

Hinan
Hinauf

Finde den Silberweg!

Reigen um die Flammenmitte
Ein Rausch
Die Melodie des Seins

Ist Wind
Das Feuer
Ein Wort
Das Lied
Mit dem Tanz
Zur neunten Stunde

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

Linoma Offline




Beiträge: 1.500

30.04.2010 18:36
#2 RE: Walpurigs antworten

Walpurgis



Mondnacht liegt,
silbern scheinend
über Walpurgis.

Frühlingswind
will Kälte hemmen,
von den alten
Ufern stammend.

Frühlingswind
erhebt mit Singen
großer Mutter
Allgewalt.

'Neue Ufer',
brüllt das Leben,
vergiß, vergeh'
was Altes war.


Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

Linoma Offline




Beiträge: 1.500

30.04.2010 18:37
#3 RE: Walpurigs antworten

Grüne Nacht



Laue Luft über den dunklen Hügeln
Die nach Waldmeister und Gras duften
An der Quelle liegt unser Lager
Ums Feuer tanzen die Funken
Und wir reichen uns den Kelch
Mit weißem Wein

Drüben im Buchenforst
Bellen die Rehe
Ein Käuzchen ruft im Wald
Und unter den Bäumen liegt der Teppich aus Bärlauch:
Weiß gekrönt, die Wunderkerzen seiner Blüten.

Unter dem Dach des Himmels feiern wir Walpurigs
Von uraltem Wissen und jungem Hoffen reden wir
Von Liebe und von sinnlichen Dingen singt unsere Seele.

Wir schweigen
Als die Mitternacht leise herankommt
Lauschen wir dem Murmeln der Wassers
Über uns funken die Sterne in die Weiten

Was morst uns der Himmel zu?
Stille sein!
Blütendüfte atmen Den Weißdorn aus den Hecken
Die Apfelblüten der Streuobstwiesen
Die Haut des Geliebten

Die Ewigkeit scheint so nah
Morgen ist alles neu,
Denken wir:
Morgen!
Morgen ist Mai
Und etwas fängt an zu pochen.

Es ist die Trommel unserer Herzen
Die sich verjüngen
In einer ewig kreislaufenden Welt
Jedes Jahr
Von neuem.

© Barbara BaLo* Lorenz, Schwabach
Mittwoch, 25. April 2001
für Lobelia!


Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen