Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 170 mal aufgerufen
 Astromagie / Horoskope/ Astralsphäre
Linoma Offline




Beiträge: 1.500

03.05.2010 19:30
RE: Aurasoma Antworten

Was ist Aura- Soma?




Aura-Soma ist der Name einer ganzheitlichen und feinstofflichen Therapie, die die heilenden Energien von Farben, Pflanzen und Edelsteinen kombiniert.
Begründet wurde diese Therapie 1984 von der englischen erblindeten Pharmazeutin Vicky Wall, Tochter eines kabbalistischen Meisters (siehe auch "Geschichte von Aura- Soma, am Ende der Seite").
Vicky Wall war 66 Jahre alt, als ihr, wie sie selbst sagte, die ersten Rezepturen für flüssige Substanzen in wunderschönen Farbkombinationen - ätherische Öle, die auf wässrigen Lösungen in eckigen Weißglasflaschen schwimmen und Anfangs »Balance« hießen- jetzt aber auf "Equilibrium" umgenannt - übermittelt wurden.

Das lateinische Wort Aura heißt (Luft-) Hauch, Schimmer, es wird auch mit Dunst übersetzt.
Soma ist ein altgriechisches Wort und heißt Körper. Soma ist aber auch ein Sanskritwort und bezeichnet den berauschenden Saft einer Kletterpflanze, einen Opfertrank, der den Göttern dargebracht wurde.

Aura-Soma wirkt auf Körper (Soma), Geist und Seele (Aura).
Aura-Soma stellt zunächst einmal eine Kombination von Farb- und Lichttherapie dar, was dadurch sichtbar wird, dass die Flaschen stets so präsentiert werden, dass Licht durch sie scheinen kann und der Patient sich seine Flasche, seine Medizin über die Sprache der Farben erwählt.
Bis heute gibt es 95 verschiedene »Equilibrium«- Flaschen.

Die Inhaltsstoffe der »Equilibrium«- Öle sind natürlichen Ursprungs:

Pflanzliche Öle, Farbstoffe aus verschiedenen Pflanzen, meist Gemüsen, und Wasser, das einem Spezialverfahren unterzogen wurde. Die Wirkstoffe »Öl« und »Wasser« werden durch Schütteln miteinander verbunden, was der Patient selbst ausführt. Die Schüttelbewegungen sind ritualisiert.
Die bei Aura-Soma eine große Rolle spielenden Edelsteinenergien werden mittels einer kabbalistischen Anrufung in die Flüssigkeiten eingebracht, d. h., die Energieübertragung findet nur mit Hilfe von Worten statt. Es gibt 95 "Balance- Flaschen, sie bilden das Herzstück von Aura- Soma.





Die Farbbotschaften




Vorrangig zu den eigentlichen Inhaltsstoffen, die später auf den Körper aufgetragen werden, wirken die Aura- Soma Flaschen über zwei andere Wahrnehmungsorgane- die Augen und die Nase.
Die Farben übermitteln eine Botschaft die direkt die Seele anspricht. Die Augen sind in diesem Fall nur der "Spiegel der Seele" und wählen diejenigen Flaschen aus, die ihre Seele ihnen "zuruft". Dabei wird noch im Einzelnen zu zeigen sein, welche tiefere Bedeutung den Farben zukommt.

Die zweite Variante stellt eine uralte Heilmethode dar, die schon von den Ägyptern praktiziert wurde- die Aromatherapie.
Alle Aura- Soma Produkte strömen einen "himmlischen" Duft aus, der als ausgesprochen wohltuend empfunden wird.
Durch das sanfte Einatmen der Duftpartikel werden die Botschaften der Aromen an das Gehirn weitergegeben, wo sie vielfältige Wirkungen auslösen können.
Manche Menschen empfinden die Düfte anregend, andere beruhigend, manche als inspirierend und einige sogar als Schlüssel zu längst verlorengegangenen Bildern aus ihrer eigenen Vergangenheit.
Farben und Düfte vermögen die gesamte Persönlichkeit eines Menschen anzusprechen und zu berühren.
Tiefe Schichten des menschlichen Wesens können so berührt werden, die mittels einer herkömmlichen Therapie unerreichbar blieben.

Die weiteren Botschaften der Aura- Soma- Flaschen entstammen dem Pflanzen- und Mineralreich.
Vicky Wall wusste um die Geheimnisse der Natur und besaß besonderen Zugang zu den Wesen und Kräften dieser Welten. Sie sprach mit Blumen und Blüten und erkannte in ihnen geistige Kräfte, die sich zum Wohl der Menschen verströmten und verschenkten.
Mittels der Aura- Soma- Flaschen lebten ihre inneren Kräfte weiter und wirkten heilsam auf die geistig seelischen Aspekte des Menschen.

Vorrangig zu den eigentlichen Inhaltsstoffen, die später auf den Körper aufgetragen werden, wirken die Aura- Soma Flaschen über zwei andere Wahrnehmungsorgane- die Augen und die Nase.
Die Farben übermitteln eine Botschaft die direkt die Seele anspricht. Die Augen sind in diesem Fall nur der "Spiegel der Seele" und wählen diejenigen Flaschen aus, die ihre Seele ihnen "zuruft". Dabei wird noch im Einzelnen zu zeigen sein, welche tiefere Bedeutung den Farben zukommt.

Die zweite Variante stellt eine uralte Heilmethode dar, die schon von den Ägyptern praktiziert wurde- die Aromatherapie.
Alle Aura- Soma Produkte strömen einen "himmlischen" Duft aus, der als ausgesprochen wohltuend empfunden wird.
Durch das sanfte Einatmen der Duftpartikel werden die Botschaften der Aromen an das Gehirn weitergegeben, wo sie vielfältige Wirkungen auslösen können.
Manche Menschen empfinden die Düfte anregend, andere beruhigend, manche als inspirierend und einige sogar als Schlüssel zu längst verlorengegangenen Bildern aus ihrer eigenen Vergangenheit.
Farben und Düfte vermögen die gesamte Persönlichkeit eines Menschen anzusprechen und zu berühren.
Tiefe Schichten des menschlichen Wesens können so berührt werden, die mittels einer herkömmlichen Therapie unerreichbar blieben.

Die weiteren Botschaften der Aura- Soma- Flaschen entstammen dem Pflanzen- und Mineralreich.
Vicky Wall wusste um die Geheimnisse der Natur und besaß besonderen Zugang zu den Wesen und Kräften dieser Welten. Sie sprach mit Blumen und Blüten und erkannte in ihnen geistige Kräfte, die sich zum Wohl der Menschen verströmten und verschenkten.
Mittels der Aura- Soma- Flaschen lebten ihre inneren Kräfte weiter und wirkten heilsam auf die geistig seelischen Aspekte des Menschen. Vorrangig zu den eigentlichen Inhaltsstoffen, die später auf den Körper aufgetragen werden, wirken die Aura- Soma Flaschen über zwei andere Wahrnehmungsorgane- die Augen und die Nase.
Die Farben übermitteln eine Botschaft die direkt die Seele anspricht. Die Augen sind in diesem Fall nur der "Spiegel der Seele" und wählen diejenigen Flaschen aus, die ihre Seele ihnen "zuruft". Dabei wird noch im Einzelnen zu zeigen sein, welche tiefere Bedeutung den Farben zukommt.

Die zweite Variante stellt eine uralte Heilmethode dar, die schon von den Ägyptern praktiziert wurde- die Aromatherapie.
Alle Aura- Soma Produkte strömen einen "himmlischen" Duft aus, der als ausgesprochen wohltuend empfunden wird.
Durch das sanfte Einatmen der Duftpartikel werden die Botschaften der Aromen an das Gehirn weitergegeben, wo sie vielfältige Wirkungen auslösen können.
Manche Menschen empfinden die Düfte anregend, andere beruhigend, manche als inspirierend und einige sogar als Schlüssel zu längst verlorengegangenen Bildern aus ihrer eigenen Vergangenheit.
Farben und Düfte vermögen die gesamte Persönlichkeit eines Menschen anzusprechen und zu berühren.
Tiefe Schichten des menschlichen Wesens können so berührt werden, die mittels einer herkömmlichen Therapie unerreichbar blieben.

Die weiteren Botschaften der Aura- Soma- Flaschen entstammen dem Pflanzen- und Mineralreich.
Vicky Wall wusste um die Geheimnisse der Natur und besaß besonderen Zugang zu den Wesen und Kräften dieser Welten. Sie sprach mit Blumen und Blüten und erkannte in ihnen geistige Kräfte, die sich zum Wohl der Menschen verströmten und verschenkten.
Mittels der Aura- Soma- Flaschen lebten ihre inneren Kräfte weiter und wirkten heilsam auf die geistig seelischen Aspekte des Menschen.



Die Kabbalistische Invokation




Bei der Hinzufügung der Edelsteinenergien handelt es sich um den geheimnisvollsten Teil der Aura- Soma- Arbeit.
Hier kommt die alte jüdische Geheimlehre, die Kabbala, zum Vorschein, die Vicky Wall, zumindest in Teilen, von ihrem eingeweihten Vater erlernen durfte und die später von ihrem engsten Mitarbeiter und Nachfolger, Mike Booth, weitervertieft wurde.

Bei der kabbalistischen Invokation handelt es sich um eine Anrufung, ein uraltes heiliges Ritual, bei dem die Kräfte oder inneren Energien von Edelsteinen oder Kristallen übertragen werden.
Dazu bedarf es einer bestimmten meditativen Einstimmung auf höhere Welten und Wesen, die des Menschen als Mittler zwischen der physischen und feinstofflichen Welt bedürfen.

Ohne die Verbindung zu den Lichtreichen könnte die Anrufung nicht erfolgreich sein; und ohne den Segen einer höheren Welt würden die Aura- Soma- Produkte nicht ihre einzigartige Wirkung entfalten.


Die Auswahl der Flaschen




Liebe auf den ersten Blick.

Wer mit Aura-Soma- Flaschen arbeiten möchte, sollte den ersten Schritt möglichst unbefangen, unschuldig und ohne gedankliche Vorwahl treffen.
Wer etwa schon einige Bücher über Aura- Soma gelesen hat und "seine" Flaschen nach einer intellektuellen Neigung aussucht oder weil ihm die Beschreibung der Flaschen gefällt, verfehlt die eigentliche Botschaft.
Die "beseelten" Flaschen gehen mit jedem Menschen, der ihnen reinen Herzens gegenübertritt, eine Verbindung ein.
Sie schenken ihm eine Botschaft!

Es gilt, sich für diese Botschaft offen zu zeigen und sie anzunehmen.
Die Auswahl der Flaschen sollte also spontan und ohne mentale Analyse erfolgen. Der Hinweis für die Wahl der Flaschen könnte vielleicht in den Satz gekleidet werden:" Lausche der Stimme deines Herzens!"


Die vier Flaschen




Das "Balance- System" (heute Equilibrium- System) ist so aufgebaut, dass der Auswählende aus den 95 Flaschen, der bunten Palette der Aura-Soma- Juwelen, wie Vicky Wall ihre Flaschen nannte, vier persönliche Flaschen auswählt.

Dies geschieht am besten dadurch, dass sich der Betreffende ein wenig Zeit nimmt, um in die innere Stille zu gehen.
Die Wahl der Aura- Soma- Flaschen sollte Seitens der Seele erfolgen, weshalb es ratsam ist, der Hektik des täglichen Lebens durch einige Augenblicke des Stillwerdens zu entfliehen.

Dann sollte die Wahl jener Flasche erfolgen, zu der man die größte Zuneigung hat.
Es ist also die "absolute Lieblingsflasche", von der die größte Anziehung ausgeht.
Die nächsten drei Flaschen werden dann entsprechend, die Zweitliebste u.s.w., bis vier Flaschen ausgewählt wurden.

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

Linoma Offline




Beiträge: 1.500

03.05.2010 19:31
#2 RE: Aurasoma Antworten

Die 1. Flasche




Die Wahl der ersten Flasche besitzt in zweifacher Hinsicht eine besondere Bedeutung. Sie gilt als "Seelenflasche" und zeigt dem Menschen in gewisser Hinsicht seine Lebensaufgabe an.

Ihr zweiter Aspekt deutet auf die "wahre Aura" gleicht einem "individuellen Gütestempel", der dem Wissenden etwas über das seelische Wesen des Menschen mitteilt.

Vicky wall war aufgrund ihrer Erfahrungen fest davon überzeugt, dass die Auswahl der Lieblingsflasche wichtige Informationen über die "wahre Aura" des Menschen enthielt, jene Aura, die während des ganzen Lebens als seelische Grundqualität erhalten bleibt.
Die "normale Aura", die den Körper umhüllte, veränderte sich regelmäßig aufgrund von Eindrücken, Gedanken oder Gefühlen, die "wahre Aura" jedoch, zeigte den wirklichen Menschen an, und sie blieb während des ganzen Erdenlebens bestehen.

In der Aura- Soma- Deutung vermittelt die Bodenfarbe der ersten Flasche eine Aussage über die Grundbeschaffenheit des Menschen, während die darüberliegende Farbe Auskunft über den in der Zukunft zu beschreitenden Lebensweg gibt.

Ein wirkliches Verständnis der "Seelenflasche" schenkt daher wesentliche Hinweise über die eigene Persönlichkeit und hilft zusätzlich Begabungen und Talente erkennen um einen sinnvollen Lebensweg zu beschreiten.



Die 2. Flasche




Die als zweite gewählte Flasche gilt als "Therapieflasche".
Im Gegensatz zur ersten Flasche wird sie auf den Körper eingerieben. Ihr tieferer Hintergrund liegt in der Erhellung der Schwierigkeiten aus der Vergangenheit und in der Erhellung möglicher Probleme auf den Weg in die Zukunft. Sie hilft also, bestehende Blockaden aufzulösen und mögliche Schwierigkeiten wachsam zu begegnen.

In der Regel steht die obere Hälfte für jene Probleme, die bereits erkannt, aber noch nicht gelöst wurden, die untere Farbe dagegen weist auf noch unerkannte Problemfelder hin.

Bedingt durch die segensreichen therapeutischen Wirkungen dieser Flasche wird sie häufig auch als "Herausforderungsflasche" oder "Geschenkflasche" bezeichnet.



Die 3. Flasche




Die als dritte gewählte Flasche gilt als "Spiegel der Vergangenheit" oder "Spiegel des Jetzt". Sie weist zum einen auf den zurückgelegten Weg hin, enthält zum anderen aber auch Hinweise auf die gegenwärtige Situation.
Haben wir die gegenwärtigen Herausforderungen schon gemeistert, oder belasten uns noch die Bürden der Vergangenheit?
Welche Verhaltensmuster aus der Vergangenheit stehen uns noch im Weg?
Die dritte Flasche gilt als besonders schwierig in der Interpretation, wahrscheinlich weil sie ein ausgeprägtes Maß an Ehrlichkeit seitens des Auswählenden erfordert.

Auch bei dieser Flasche gilt der obere Teil als Hinweis auf die bereits erkannten Probleme, während der untere Bereich die noch weitgehend unbewussten Probleme andeutet.





Die 4. Flasche




Die als vierte ausgewählte Flasche gilt als "Zukunftsflasche". Sie enthält die Botschaft über die Richtung, in die der Mensch sich bewegt. Ein tiefes Verständnis dieser Botschaft kann als Inspiration für die künftigen Schritte dienen oder in Grenzsituationen die Wahl zwischen zwei Wegen erleichtern.

Da die Seele schon lange weiß, welchen Weg sie einschlagen möchte, vermag sie auf diese Weise der noch zögernden Persönlichkeit die Richtung zu weisen.
Richtig verstanden, dient die vierte Flasche als "Zielvorgabe" der geistigen Welt an die menschliche Person.


Wenn die vier Flaschen ausgewählt sind, kann man sich mit der Botschaft der Farben vertraut machen oder mit Hilfe des Aura- Soma- Beraters beginnen, die einzelnen Flaschen zu entschlüsseln. Dazu ist es erforderlich, ein tieferes Verständnis der verschiedenen Farben zu erlangen.





Anwendung der Aura- Soma- Flaschen




Die Balance Öle sollen nur von Ihnen selbst am Glas angefasst werden.
Andere Personen, wie sie selbst auch, sollten die Flaschen am Verschluss mit der linken Hand berühren. Wenn eine Flasche mit der linken Hand geschüttelt wird, werden die Energien, die in der Flasche sind, mit den Energien des Anwenders vermischt.
Mit der linken Hand soll deshalb geschüttelt werden, da die linke Hand mit der rechten Gehirnhälfte verbunden ist, die für die kreative, unbewusste und mit anderen Dimensionen verbundene Seite steht.
Nehmen Sie die Flasche in die linke Hand, und zwar so, dass der Ringfinger die eine Schulter der Flasche hält, der Mittelfinger über dem Verschluss liegt und der Zeigefinger die andere Schulter hält.
Getragen wird die Flasche mit dem Daumen. Sie sollten eine Flasche wie oben beschrieben benutzen und sie vollständig aufbrauchen.
Es kann sein, das es zu emotionalen Reaktionen dabei kommt. Diese sollten sie genau beobachten und versuchen zu erkennen, wodurch diese ausgelöst wurden. Es ist jedenfalls ein gutes Zeichen, denn dann werden alte Erinnerungen aufgearbeitet.
Am besten führt man während einer Anwendung Buch darüber, was einem so alles passiert.

Die Flaschen sollen auch normalerweise nur in den angegebenen Bereichen auf die Haut aufgetragen werden. Hier kann man aber auch seiner Intuition folgen und auch andere Bereiche einbeziehen. Nur bei der Flasche Nr. 6 (Rot über Rot) sollte man aufpassen. Diese darf nur unterhalb der Hüften aufgetragen werden, da in ihr sehr viel Energie vorhanden ist.

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

Linoma Offline




Beiträge: 1.500

03.05.2010 19:32
#3 RE: Aurasoma Antworten

Die Farben bei Aura- Soma und ihre Bedeutung




Rot: Thema : Energie, Erdung, Überlebensfragen und die materielle Seite des Lebens.
Symbolische Bedeutung : Blut. Leben. Energie. Wille. Macht. Leidenschaft.
Spirituelle Bedeutung : Die reinigende Flamme und die Flamme des Heiligen Geistes. Objektivität. Drang nach spiritueller Wiedergeburt. Spirituelle Energie und Stärke.
Körperliche Zuordnungen : Sexualität. Gebärmutter. Fruchtbarkeit bzw. Unfruchtbarkeit. Potenz bzw. Impotenz.
Edelsteine : Achat, Granat, Jaspis, Karneol, Obsidian, Pyrit, Rubin.
Koralle: Thema : Unerwiderte Liebe.
Symbolische Bedeutung : Unterbewusstsein. Skelett.
Spirituelle Bedeutung : Höhere Intuition. Strahl für die neue Christusenergie.
Körperliche Zuordnungen : Drüsen. Ausscheidungs- und Sexualorgane. Psychosomatische Krankheiten.
Edelsteine : Onyx, Rosenquarz.


Orange: Thema : Abhängigkeit bzw. Unabhängigkeit. Schock. Trauma. Tiefe Einsicht und großes Entzücken.
Symbolische Bedeutung : Harmonie. Schönheit. Kunst. Göttlichkeit und Verzicht. Vertrauen.
Spirituelle Bedeutung : Einsicht. Individuation. Hingabe. Bedürfnis nach Zugehörigkeit.
Körperliche Zuordnungen : Eierstöcke. Dick- und Dünndarm. Milz. Galle bzw. Gallenblase.
Edelsteine : Achat, Amber, Koralle, Topas.


Gold Thema : Weisheit und tiefe Angst
Symbolische Bedeutung : Transmutation. Reichtum auf allen Ebenen.
Spirituelle Bedeutung : Die Weisheit der Unterscheidung. Helligkeit. Gerechtigkeit. Weisheit. Reinheit.
Körperliche Zuordnungen : Nerven. Rückgrat. Eingeweide. Haut. Alle Süchte.
Edelsteine : Amber, Tigerauge, Topas, Zitrin.


Gelb: Thema : Erworbenes Wissen
Symbolische Bedeutung : Sonne. Licht. Vorsicht.
Spirituelle Bedeutung : Erworbenes, gelerntes Wissen. Wille.
Körperliche Zuordnungen : Bereich um den Solarplexus. Leber. Nieren. Zentralnervensystem. Rheuma.
Edelsteine : Amber, Topas, Zitrin.


Olive: Thema : Raum für Klarheit und Weisheit schaffen.
Symbolische Bedeutung : Hoffnung. Neues Leben auf der Erde. Friede. Tod und Wiedergeburt.
Spirituelle Bedeutung : Klarheit auf dem Weg. Fähigkeit, über sich selbst zu lachen. Erdung.
Körperliche Zuordnungen : Gallenblase. Dickdarm. Lungen.
Edelsteine : Olivin, Peridot, Aventurin.


Grün: Thema : Raum. Wahrheitssuche. Panoramabewusstsein.
Symbolische Bedeutung : Natur. Wachstum. Kreativität. Überfluß. Fruchtbarkeit.
Spirituelle Bedeutung : Heilung. Regeneration. Mitgefühl. Erdbewusstsein
Körperliche Zuordnungen : Herz und Lungen. Thymusdrüse. Geschwüre.
Edelsteine : Jade, Malachit, Opal, Olivin, Pyrit, Smaragd, Turmalin.


Türkis: Thema : Massenkommunikation. Kommunikation durch Kunst.
Symbolische Bedeutung : Farbe des Wassermannzeitalters. Atlantis. Transdimensionalität. Meer. Delphine.
Spirituelle Bedeutung : wie symbolische.
Körperliche Zuordnungen : Herz. Kehle. Thymusdrüse. Oberer Rücken. Asthma. Schwellungen.
Edelsteine : Aquamarin, Malachit, Opal, Türkis.


Blau: Thema : Friede und Kommunikation.
Symbolische Bedeutung : Ruhe. Frieden. Sicherheit. Schnelligkeit und Direktheit.
Spirituelle Bedeutung : Göttlichkeit. Wasser. Schutz.
Körperliche Zuordnungen : Schilddrüse. Kehle. Krämpfe. Infekte. Nackenprobleme.
Edelsteine : Lapislazuli, Opal, Saphir, Türkis.


Königsblau: Thema : Zu wissen, warum man hier ist.
Symbolische Bedeutung : Weiblichkeit. Mystizismus. Das dritte Auge.
Spirituelle Bedeutung : wie symbolische.
Körperliche Zuordnungen : Auge. Ohren. Nase. Hirnanhangsdrüse.
Edelsteine : Lapislazuli, Saphir.


Violett: Thema : Spiritualität. Heilung. Dienen.
Symbolische Bedeutung : Spirituelle Autorität. Neues Wachstum.
Spirituelle Bedeutung : Individualismus. Heilung. Abschluss.
Körperliche Zuordnungen : Schleimproduktion. Hirnplatten.
Edelsteine : Amethyst.


Magenta: Thema : Liebe zu den kleinen, alltäglichen Dingen.
Körperliche Zuordnungen : Hormonsystem. Geschlechtsorgane. Übelkeit.
Edelsteine : Amethyst.


Rosa: Thema : Liebe, die keine Bedingungen stellt. Fürsorge.
Körperliche Zuordnungen : Hormonsystem. Augen. Kopf. Taubheit.
Edelsteine : Diamant, Rosenquarz, Turmalin.


Klar: Thema : Leiden und das Verstehen von Leiden.
Symbolische Bedeutung : gefrorenes, materialisiertes Licht. Spiegel. Transparenz.
Spirituelle Bedeutung : Karmisches Vergeben. Leere. Weite. Transparenz. Klarheit.
Körperliche Zuordnungen : Bringt Licht in alle Chakren und Körperteile.
Edelsteine : Achat, Diamant, Mondstein, Quarz, Zirkon.

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

Linoma Offline




Beiträge: 1.500

03.05.2010 19:34
#4 RE: Aurasoma Antworten

Die Geschichte von Aura- Soma




Im Altertum galten die großen Weisen vielfach auch als Heiler. Wer damals als "Therapeut" bezeichnet wurde, heilte nicht nur den Körper, sondern auch die Seele.
Im Laufe der Zeit ist diese ganzheitliche Ausrichtung weitgehend verlorengegangen.

Vicky Wall, die Begründerin von Aura- Soma kann ebenfalls als Heilerin bezeichnet werden.

Sie kam als siebtes Kind eines siebten Kindes 1918 in London zur Welt.
Hineingeboren wurde sie in eine jüdische Familie und ihr Vater gehörte der Gemeinschaft der Chassidim an, die sich auf die legendäre mystische Gestalt des Ostjudentums, den sogenannten Baalschem, gründeten.
In dieser Welt wurde die jüdische Geheimlehre, die Kabbala, studiert und ihre mystischen Wurzeln erforscht.
Nach der kabbalistischen Lehre ist das siebte Kind eines siebten Kindes mit außergewöhnlichen Fähigkeiten ausgestattet- Vicky Wall bestätigte die Tradition.
Sie war von Kindheit an hellsichtig, und es kann wohl keinen Zweifel daran geben, dass ihre Seele sich diesen Vater ausgesucht hatte, um von seiner Weisheit zu profitieren.
Ihr Vater war nicht nur in die jüdische Geheimlehre eingeweiht, er besaß auch ein großes Wissen über die Natur und speziell über die Heilkraft von Pflanzen.

Achtung vor der Natur war eine der wichtigen Lektionen die sie von ihrem weisen Vater lernte, er wies sie in die Geheimnisse der Pflanzen ein.

Im Alter von nur elf Jahren, erlebte sie erstmals, dass sie über heilende Hände verfügte.
Die kranke Tante ihrer Freundin ergriff ihre Hand und die Elfjährige verspürte ein intensives Prickeln.
Nun, die Tante wurde darauf gesund und Vicky Wall sollte in den folgenden Jahren noch oft dieses Prickeln fühlen, wenn sie mit Menschen in Berührung kam, die eine Heilbehandlung notwendig hatten.

Als erwachsene Frau begann Vicky , ihre Begabung in den Dienst der Menschen zu stellen. Nach einer Ausbildung bei einem Apotheker, konnte sie ihr pharmazeutisches Wissen vertiefen.

Sie war stets mit "irdischen Tätigkeiten" beschäftigt, um die Mahnung ihres Vaters bemüht den er ihr auf ihren Lebensweg mitgegeben hatte:

"Hüte dich davor, so himmlisch zu werden, dass du auf Erden nutzlos bist!"



Die Geburt von Aura- Soma




Das Jahr 1984 war das Geburtsjahr von Aura- Soma.

Vicky Wall war durch eine unruhige Lebensphase gegangen und hatte sich eines Nachts in die Meditation zurückgezogen.
Sie empfand die große Stille in die sie eintrat, zuerst als unheimlich , fast bedrohlich, doch dann löste sich alles Empfinden in einem Gefühl von Geborgenheit auf, und sie tauchte in eine einzigartige Welt fließender Farben. Ihr ganzes Wesen wurde von lichtvoller, vibrierender Energie erfüllt, und ein unbeschreiblicher Friede umgab ihr ganzes Wesen.

Da erklang plötzlich deutlich eine Stimme die sprach:" Teile die Wasser."
Erst mal erschrak sie und wusste nicht was das zu bedeuten hätte.
In der nächsten Nacht wiederholte sich der Vorgang.
Als jedoch in der dritten Nacht sich der Vorgang noch einmal wiederholte, fühlte sie den unwiderstehlichen Impuls, aufzustehen und in ihr kleines Arbeitszimmer zu gehen.

Später erklärte sie, dass sie sich weder an die nächsten Stunden, noch wie "Balance" eigentlich geboren wurde. Sie wusste nur, dass andere Hände, die ihren geführt hatten.



Balance




Erst am nächsten Morgen wurde Vicky Wall bewusst, was sie geschaffen hatte. "Balance" funkelte sie mit großer Klarheit an und es schien eine besondere Kraft davon auszugehen.
Die Flüssigkeiten, die in den Flaschen enthalten waren, lagen in zwei getrennten Lagen, wie von einer unsichtbaren Grenze getrennt, übereinander. In den meisten Flaschen hatte die obige Lage eine andere Farbe als die untere.
Wieder schien ihr eine Stimme zuzuflüstern- Balance.

Den Namen Balance, der ihnen für viele Jahre blieb, ehe er aus urheberrechtlichen Gründen in "Equilibrium" umgewandelt werden musste.

Aura- Soma, war geboren.


Farbe als Kommunikationsform




Vicky Wall, begriff Farbe, als Kommunikationsform, als Sprache.
Der Grundstein der Signaturenlehre war somit gelegt.
Die Signaturenlehre bezeichnet das Wissen darum, wie die Natur das Wesen und die Funktion der Dinge, die ihr angehören, durch Farbe kennzeichnet.
Die Grundlage dafür, dass wir die Sprache der Farben verstehen, ist in uns allen angelegt, ist Teil des menschlichen Wesens.
Farbe birgt tatsächlich eine Reihe von Informationen in sich, die unterschiedliche Ebenen unseres Bewusstseins ansprechen. Dabei steht jede Farbe für ein Schlüsselthema. Aura Soma hat eine klar definierte Sichtweise der Schlüsselthemen, die jede Farbe enthält und die die Grundlage für Interpretationen ist. In der Alltagssprache bringen wir unentwegt Farben mit bestimmten Schlüsselthemen in Verbindung.

So sagen wir zum Beispiel, dass uns etwas in "den rosigsten Farben" erscheint, dass ein Mensch "gelb vor Neid" oder "rot vor Wut" wird.
Aura Soma hat eine Leseart entwickelt, die es ermöglicht, anhand der individuellen Farbwahl Rückschlüsse auf den jeweiligen Menschen zu ziehen und so den Weg zu mehr Ausgeglichenheit im Leben frei zu machen.

http://www.hexe-ashira.net/schalter.htm


Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen