Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 448 mal aufgerufen
 Schutzkreise, Rituale, magische Entwicklung....
Linoma Offline




Beiträge: 1.500

10.05.2010 09:57
RE: Der große Schutzkreis und der kleine.... Antworten



[ Editiert von Administrator Linoma am 10.05.10 9:58 ]

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

Linoma Offline




Beiträge: 1.500

10.05.2010 09:58
#2 RE: Der große Schutzkreis und der kleine.... Antworten

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

Linoma Offline




Beiträge: 1.500

10.05.2010 10:19
#3 RE: Der große Schutzkreis und der kleine.... Antworten

Es gibt unzählige Arten, den Schutzkreis aufzubauen:

Je stärker die Visualisierung und der Wille, desto stärker wird der Schutz. Am sinnvollsten und stärksten ist immer ein Kreis aus Feuer, den man entsprechend um sich herum zieht, bzw. um das Haus, das Grundstück visualisiert. Dies ohne dass das (Gedanken-) Feuer das zu schützende berührt.

Diese Art von Schutzkreis muss nicht wieder aufgelöst werden, ganz im Gegenteil, der Schutz wirkt immer weiter, sollte bei Bedarf wiederholt werde, denn was herkömmliche Schutzkreise betrifft, sollte man sich immer bewusst sein, dass man nach Auflösen des Schutzkreises, wieder ohne da steht, sprich, man solle sich zuvor überlegen, was man ruft, wovor man sich schützen möchte. Menschen mit einer labilen Psyche, mit schattenhaften Altlasten sollten sehr vorsichtig mit allen magischen Arbeiten sein! Sie könnten sonst mehr schaden, als nützen.

gez. Göttin Lilif


Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

Linoma Offline




Beiträge: 1.500

10.05.2010 10:23
#4 RE: Der große Schutzkreis und der kleine.... Antworten

Magischer Schutzkreis

Dieser Schutzkreis ist sowohl in seiner Wirkung als auch in der Dauer der Aufrechterhaltung den üblichen „Lichtschutzmanteln“ überlegen. Wenn er einigermassen regelmässig angewendet wird, verstärkt er sich und kann, wenn er am Morgen angewendet wird, den ganzen Tag anhalten, unabhängig von der seelischen und körperlichen Verfassung des Anwenders. Der normale Lichtschutzmantel ist sehr von den Gedanken und Gefühlen der betreffenden Person abhängig. Schon ein stark negativer Gedanke oder Gefühl, wie z.B. Ärger, Wut, aber auch Stress zerstören diesen Schutz fast augenblicklich. Natürlich kann man ihn ja wieder aufbauen, aber wer im Ärger hängt, denkt selten daran, dass er seinen/ihren Schutz wieder aufbauen sollte.

Das Vorgehen:
- Setzen Sie sich hin oder stehen Sie gerade
- Visualisieren Sie ein weissblaues Feuer, das aus Ihrem Solarplexus austritt, am Körper nach links gleitet und ca. eine Armlänge nach links weiter fliesst.
- Dieses Feuer macht jetzt einen Kreis im Uhrzeigersinn um Sie herum (von oben betrachtet) und verbindet sich wieder mit sich selbst links von Ihnen in einer Armlänge Entfernung.

Auflösung:
- Der magische Schutzkreis sollte immer auch wieder aufgelöst werden, sonst könnte bei häufiger regelmässiger Anwendung mit der Zeit ein derart kraftvolles Feld aufgebaut werden, dass dieses Sie von der Umwelt isoliert, auch von nahe stehenden Menschen.
- Setzen Sie sich hin oder stehen Sie gerade
- Visualisieren Sie ein weisses Licht, das aus Ihrem Solarplexus austritt, am Körper nach links gleitet und ca. eine Armlänge nach links weiter fliesst entlang dem vorhin aufgebauten Feuerstrahl.
- Dieses Licht macht jetzt einen Kreis im Gegenuhrzeigersinn um Sie herum (von oben betrachtet) und verbindet sich wieder mit sich selbst links von Ihnen in einer Armlänge Entfernung. Dabei löscht es das vorhin aufgebaute Feuer.
- Das weisse Licht fliesst wieder durch den Solarplexus in Ihren Körper hinein.

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz