Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 201 mal aufgerufen
 Schutzkreise, Rituale, magische Entwicklung....
Linoma Offline




Beiträge: 1.500

10.05.2010 10:20
RE: allgemeiner Schutz antworten

Schutz für dich und deine Wohnung

Kleine Fibel der Zaubersprüche und Rituale

Jeder Mensch sehnt sich nach Schutz und Geborgenheit. So sind wir emsig damit beschäftigt uns von aussen zu schützen, während negative Schwingungen von Rivalen und Neidern trotzdem den Weg in unsere Umgebung und in uns selbst finden. Oft sammeln sich verschiedenartige Energien direkt in unserem Umfeld an, in unserer Wohnung. Hier ein kleines Ritual um deine Wohnung von negativen Schwingungen zu befreien:

Du brauchst dazu eine kleine Glasschale, ein wenig getrocknete Salbeiblätter (Salbeitee geht auch), eine laute Rassel oder Glocke, ein Feuerzeug und eine handvoll Salz.

Schliesse zuerst alle Fenster, bevor du die Räucherung vornimmst. Fülle die Salbeiblätter in die Schale und zünde sie an (sie brennen schlecht, du musst vielleicht ein- bis zweimal nachzünden), trage die Schale in deiner linken Hand und konzentriere dich darauf alles Böse und Negative aus deiner Wohnung zu vertreiben. Gehe in jedes Zimmer und räuchere jede Ecke davon aus während du laut rasselst! Wenn du alle Zimmer "gereinigt" hast, öffest du alle Fenster und lüftest zehn Minuten lang, während du sorgfältig das Salz vor deine Wohnungstür streust.


© by Esmeralda

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

Linoma Offline




Beiträge: 1.500

10.05.2010 10:29
#2 RE: allgemeiner Schutz antworten

Vollmondritual

Schutzgebet an die Mondgöttin


Errichte draußen einen kleinen Alter. Darauf platzierst du zwei weiße Altarkerzen und eine silberne Kerze für die Göttin. Du stellst ebenfalls einen Kelch mit Weißwein. Nimm dein Athame in die rechte Hand und beschwöre die 4 Hüter der Elemente. Nun knie vor dem Altar nieder, zünde alle Kerzen an. Blicke zum Mond und nimm knieend eine betende Stellung ein. Atme einige Male ruhig ein und aus; dann schließe die Augen und sprich:

"Gesegnet seist du, du mächtige Göttin des Mondes. Halte Wacht in dieser Nacht, und schütze mein (unser) Haus und Hof. Gesegnet seist du, du mächtige Göttin des Lichts. Halte Wacht an diesem Tag und schütze meine (unsere) Kinder.

Gesegnet seist du, du mächtige Göttin der Liebe. Halte Wacht in meinem (unseren) Herzen und lasse Liebe und Frieden einkehren. Banne meine (unsere) Feinde, indem du sie in dein göttliches Licht der Liebe tauchst.

Sei gesegnet, du weise Mondgöttin!!"

Anschließend bleibe einige Minuten so sitzen und stelle dir vor dass vom vollen Mond ein heller silberner Strahl auf dich zu kommt und dich einhüllt. Du fühlst die Liebe und Freundlichkeit der Göttin.

Atme wieder einige Male ein und aus. Dann nimm den Kelch, halte ihn gen Mond und sprich:
"Ich segne diesen Wein, im Namen der Mondgöttin, die heute in vollem Glanz erstrahlt."

Trinke einige Schlucke davon. Den Rest bietest du der Göttin als Opfergabe dar. Anschließend entlasse die Hüter der Elemente, danke ihnen für ihren Schutz. Bedanke dich auch bei der Göttin, dass sie dir zugehört hat. Hebe die silberne Kerze auf (falls sie nicht abgebrannt ist), damit du sie für das nächste Vollmondfest verwenden kannst.

Du kannst selbstverständlich den Text deinen individuellen Bedürfnissen anpassen.


Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen