Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 162 mal aufgerufen
 Magische Bereiche
Linoma Offline




Beiträge: 1.500

14.05.2010 16:07
RE: Ra Hoor Khuit antworten

Ich bin RA HOOR KHUIT. Ich bin derjenige in Dir, der Dich zum Handeln veranlasst. Ich lenke Deine Hand, Deinen Fuß und Deinen Blick. Ich bin derjenige, der Dich antreibt, Dinge zu tun, die für Dich wichtig sind. Was Hadit in Dir will, tue ich, und wir erfreuen eine Nuit damit. So soll es sein. Ich bin der, der Dir sagt: "Tu es trotzdem!", wenn Du zu faul bist, etwas zu unternehmen, zu lernen oder zu tun. Ich bin hier in Dir, um Dich an Deine Pflicht zu erinnern, stets Deinem Willen zu folgen, und nicht dem Geschrei närrischer Leute. Ich bin Dein Schutzschild und Dein starker Arm, und ich ermögliche es Dir, Deinen Willen zu tun. Ich bin Zorn und Wut, Ehrgeiz und Eifer, Fleiß und Stolz in Dir.

Ich, Ra Hoor Khuit, bin der Krieger in Dir. Schütze Dich nach aussen, lass nicht alles an Dich heran. Mach Dir in Dir und um Dich herum ein schönes Zuhause, wie eine Insel und schütze sie für Dich. Wenn Dich etwas sehr bedroht, beobachte genau, wie du vorgehen kannst. Wenn es nötig ist, zieh Dich zurück. Sollte das nicht möglich sein, dann lauere auf den richtigen Zeitpunkt und verteidige Dich angemessen. Es ist Dein Recht, hart und gnadenlos dabei zu sein, bis keine Bedrohung mehr für Dich besteht.

Fürchtet nichts; fürchtet weder Menschen noch Schicksale, auch nicht Götter, nicht irgendwas. Geld fürchtet nicht, nicht das Gelächter des närrischen Volkes, nicht irgendeine Macht im Himmel oder auf der Erde oder unter der Erde. Nu ist deine Zuflucht wie Hadit dein Licht; und ich bin die Stärke, Kraft Energie eurer Arme.

Wenn es Dir gelingt, mit mir, Nuit und Hadit eine Freundschaft fürs Leben einzugehen, dann hast Du keinen Grund mehr, Dich zu fürchten. Du verstehst, daß alle Menschen Sterne sind und das Recht haben, ihren Willen zu tun. Du lernst, den Willen der anderen zu respektieren, und Deinen Willen zwischen all den anderen Sternen frei zu leben. Es wird Dich nicht kümmernm, ob das, was Du tust, das Gefallen der anderen findet, wenn Du tief in Dir weißt, daß es richtig ist.

Aber ich bin auch ein strenger Freund, das solltest Du wissen. Du solltest von mir nicht erwarten, daß ich es einfach hinnehme, wenn Du faul bist, nach Ausreden suchst und dadurch Weil herbeirufst, wenn Du nicht deinen Willen tust, sondern lieber das tust, was andre Dir sagen, weil es einfacher ist. Ich werde Dich ermahnen, wenn Du den Weg zu Deinem wahren Willen verläßt! Aber wenn Du Hadit, Deinem Willen, folgst, dann werde ich für Dich Berge versetzen.

Wenn Du mit Nuit, Hadit und mir im Einklang bist, dann wirst Du allein der Herr Deiner Welt sein. Niemand hat dann mehr das recht, Deine Welt gegen Deinen Willen zu verändern. Du brauchst dann weder einen Gott, noch Engel, Teufel oder Dämonen, um Deine eigene welt zu erkennen. Du lernst, was es heißt, sein eigener Gott zu sein. Dein Leben verwandelt sich in ein Strategiespiel, für das Du selbst die Regeln schreibst.

Das bedeutet für Dich, daß Du für die Zukunft für alles, was Du tust, die volle Verantwortung selber übernehmen mußt. Ohne Wenn und Aber. Du wirst Dich nicht mehr herausreden, wenn die Zensuren schlecht sind, oder Dein Freundeskreis nicht ok ist. Wenn Du irgendwo Mist gebaut hast, sind nicht die anderen Schuld. Du allein hast es in der Hand, was aus Dir wird. Und wenn Du genau das aus Dir gemacht hast, was Deinem Willen entspricht, dann hat niemand das Recht, dies in Frage zu stellen oder darüber zu lachen.

In Nuit ist Deine Freude, in Hadit ist Dein Wille, und in mir ist Deine Kraft.Ich bin der Erzieher, Lehrer, Macher, Krieger in Dir.

Aber die Erhabenen und die Stolzen, die Königlichen und die Erhobenen; ihr seid Brüder! Als Brüder kämpft!

Wenn Du mit uns im Einklang lebst, dann gehörst du zu den Erhabenen, zu denen, die Könige im Herzen sind. Und Du hast das Recht, stolz darauf zu sein. Du wirst erkennen, daß es andere gibt, die die gemeinsme Kraft ihrer inneren Teile so wie Du erweckt haben. Wenn Du diese Menschen triffst, wirst Du eine Verbindung bemerken, darum nenne ich euch Brüder. Du wirst erkennen, daß es wichtig ist, gemeinsam mit diesen Menschen, die Deine Gedanken und Gefühle teilen, für diese großartige Sache zu kämpfen. Du lernst, Deine Meinung offen zu vertreten, ohne Furcht vor negativen Folgen. Du wirst im gegenseitigen Respekt mit anderen darangehen, die Welt, die Deine Elterngeneration Dir und den anderen übergibt, liebevoll in eine Welt zu verwandeln, in der jeder Mensch seinen Willen tun kann, und in der jeder Stern seine Bahn hat.

Da ist kein Gesetz jenseits von Tu was Du willst.

Gesetze sind von Menschen gemacht. Meistens von Menschen, die Du nicht einmal kennst. Ob Du sie befolgst und anerkennst, ist allein davon abhängig, ob Du das willst. Du solltest also verstehen, daß Dein eigener Wille das höchste Gesetz für Dich ist. Wenn Du Dich entscheidest, die Gesetze, die Dich umgeben, zu achten, dann sollte dies immer eine freiwillige Entscheidung sein. Diese Entscheidung verlangt von Dir große Verantwortung, und ich bin in Dir, um Dir dabei zu helfen, diese Verantwortung auch zu tragen. Wenn Du jedoch Nuits, Hadits und meine stimme überhörst, und nicht tust, was Du willst, sondern beliebig und völlig willkürlich handelst nach allem, was Dir grad so vom Hintern in den Kopf steigt, dann wirst Du in echte Schwierigkeiten kommen, denn für jede Deiner Entscheidungen wirst Du die volle Verantwortung zu tragen haben.

Der Narr liest diese Buch des Gesetzes, und seinen Kommentar + er versteht es nicht.

Das Buch, aus dem hier zitiert wird, wurde geschrieben für Menschen, die das Gesetz vom freien Willen für sich erkannt haben und diesen Willen leben. Viele Menschen lesen diese Zeilen, und verstehen sie einfach nicht, weil sie nicht bereit sind, Nuit, Hadit und mir zuzuhören. Sie hören weg, gehen lieber einkaufen, fernsehen, Zeit vertrödeln. Diejenigen, die die Worte verstehen und beginnen, in sich selbst nach ihrem wahren Willen zu suchen, hören die Stimmen in sich und haben Vertrauen zu ihnen. Sie berücksichtigen unseren Rat, und sie finden sich selbst dabei.

Da ist Erfolg.

Wenn Du Nuit, Hadit und mir in Dir gut zuhörst, wenn Du bereit bist, Dich von mir führen zu lassen, auch wenn es unbequem und schwer wird, wenn Du hart an Dir selbst arbeitest und vor allem ehrlich zu Dir selbst bist, dann wird erfolg am Ende Deines Weges zu Dir selbst stehen. Wir vereinigen uns mit Dir zu einem Wesen, das seinen Weg selbst wählt und ihn geht. Am Ende weißt Du, wer Du bist, woher Du kommst, und wohin Du gehst. Du bist mit Deinem Willen in Liebe vereint, ein König im Herzen.

http://www.agape-thelema.de/thelema/40-t...3-ra-hoor-khuit

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen