Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 118 mal aufgerufen
 Andere Realitäten / Impulse
Adamon Offline




Beiträge: 10.634

02.07.2010 04:33
RE: Der "Prozess der Phantasie": antworten

Um diesen Prozess zu begreifen, - müssen wir Uns vor Augen halten:

- Auch die - als beständig erlebbare "Realität", - ist kein "auf ewig zementierter Wirklichkeitskoloss",

- genaugenommen "bezieht sie ihre Stabilität aus der Masse der Aufmerksamkeiten, die sie "im Raum halten" ...
- Wenden sich diese Aufmerksamkeiten ab, - wird sie unscharf und eines Tages "verschwindet sie" ...


- Was wir als "Phantasien" bezeichnen, - ist "das Auftauchen von Wirklichkeitsmöglicheiten vor dem geistigen Auge
der Schöpfer, - von Uns". -

- Wenden sich ausreichend Aufmerksamkeiten einer Phantasie zu, - bilden sie eine Übereinstimmung. -
- Ab einer gewissen Dichte der Übereinstimmung wird sie sodann zu sog. "Realität". -

*

- Von massgeblicher Bedeutung ist hierbei "die Verweildauer im Heute". -

- Sobald ein Tag anbricht, "legen die Sonnenstrahlen ein Netz über diese Welt",
- dass "jede an diesem Tag inerhalb der Wirklichkeit bestätigte Idee als "primärreal" aufscheinen lässt". -

- Umso öfter nun ein Gedankengebäude "sonnenimprimiert" wird, - desto mehr "materielle Gestalt" nimmt es an ...

- Darum fällt es unter die Verantwortung aller bewussten Mentalverantwortlichen,
- "täglich zu wählen, welche Wirklichkeit wir an jedem Heute an´s Licht dieser Welt bringen",

- oder, - "welche Welt wir weben" ...


- erinnert Adamon. -

. - Was Du aufdeckst, - offenbart sich . -

"Die Erlösung kann nicht verdient, nur empfangen werden, - darum ist sie die Erlösung". -

"Es ist alles Illusion, - was nicht aus mir selber spricht,
- denn es ist ein Zusatz, - dieses Eine nicht". -

http://adamonstasy.weebly.com/

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen