Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 126 mal aufgerufen
 Aus Liliths Traumwerkstatt / Magische Neuschöfungen
Linoma Offline




Beiträge: 1.500

28.11.2010 12:45
RE: Lilith / ISIS antworten

Isis, die ägyptische Göttin der Wiedergeburt, spiegelt die wohl bekannteste mächtigste weibliche Persönlichkeit wieder. Die Göttin Isis war die erste Tochter von Geb, Gott der Erde, und Nut, Göttin des Himmels. Isis wurde am ersten Tag während der ersten Jahre der Schöpfung geboren und wurde von ihren menschlichen Nachfolgern angebetet.

Anders als die anderen ägyptischen Göttinnen, verbrachte Isis viel Zeit mit ihren Menschen, lehrte Frauen wie man Korn mahl und Brot backte, Flachs webte und Kleidung herstellte und wie man Männer genug zähmte um mit ihnen leben zu können. Isis lehrte ihren Menschen die Kunst des Lesens und Zeichnens und wurde als die Göttin der Medizin und Weisheit dargestellt.

Isis verkörperte die Eigenschaften aller Göttinnen unter ihr und führte sie. Sie wurde ein Vorbild für die zukünftige Generation von Frauen. Als Personifikation „vollständiger Weiblichkeit“ wurde Isis „Die Eine, die Alles ist“ genannt, Isis Panthea („Isis die All-Göttin“) und die „Lady der zehntausend Namen“.

Die Göttin Isis, eine Mondgöttin, schenkte Horus, dem Sonnengott, das Leben. Zusammen schufen und erhielten Horus und Isis alles Leben.


Isis wurde die mächtigste aller Götter der antiken Welt. Ra, der Sonnengott, hatte ursprünglich die größte Macht. Aber Ra war nachlässig und die Menschen litten sehr während seiner Herrschaft. Isis trickste ihn aus, indem sie seinen Speichel mit Dreck mischte, um eine giftige Schlange zu erschaffen, die ihn beißt. Er musste leiden und Isis bot ihm daraufhin an, ihn zu heilen. Er sagte zu.
Isis verriet Ra, dass sie, um sein Leiden zu beenden, seinen geheimen Namen aussprechen musste (welcher die Quelle der Macht über Leben und Tod war). Widerstrebend flüsterte er ihr den Namen zu. Als Isis den Namen aussprach während sie ihre Magie einsetzte, wurde Ra geheilt. Aber Isis eignete sich dann seine Macht über Leben und Tod an und wurde plötzlich die mächtigste der ägyptischen Götter, sie benutzte die Macht, um den Menschen Gutes zu Tun.

Isis wurde die Mutter des Lebens genannt, aber sie war auch als Bekannte des Todes bekannt. Ihre riesigen Mächte brachten ihr die Titel „Lebensschenkende“ und „Göttin der Magie“. Ihre bekannteste Geschichte besagt, sie ist gleichzeitig eine erschaffende Göttin und eine Göttin der Zerstörung.

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen