Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 170 mal aufgerufen
 Hexenwelt
Linoma Offline




Beiträge: 1.500

13.01.2011 13:42
RE: Magie für und mit Kindern antworten

Kinder haben meist noch ein sehr unverfälschtes Gespür und eine
große Vorstellungskraft. Man kann sie deshalb als Hexenmutter oder
-vater schon früh an die Kräfte der Natur und die Welt der Magie heran führen.

Der Aufenthalt im Freien bietet dazu eine Möglichkeit. Den Kindern kann
dort nicht nur die Achtung vor der Natur beigebracht werden, sondern sie
können auch die Kräfte der selben kennen und spüren lernen.

Ein eigener Kräutergarten oder auch das Auffinden von Wildkräutern, ist
für Kinder eine schöne und lehrreiche Sache. Sie können so erlernen,
dass die Hausapotheke sich vor der eigenen Türe befinden kann, sie
die Kräfte der Natur für ihr Wohlbefinden nutzen können. Entsprechende
Bücher über Kräuter und Pflanzen vervollkommnen solch einen Aufenthalt
in der Natur.

Auch das Anlehnen an oder Umarmen eines Baumes, verschafft Kindern einen
besonderen Zugang zur Natur. Geht man abends mit den Kleinen in die Natur,
kann man zusätzlich Mondphasen und ihre Wirkung auf die Natur erklären,
dies auch gerne Anhand von Märchen, die die Kinder dann sicher besonders
intensiv erleben. So werden die Wesen aus Märchen und Fabeln vor ihren Augen
sachte erscheinen und sie in die Welt der Geheimnisse führen. Wie schon eingangs
erwähnt, ist der Vorstellungskraft der Kleinen oft keine Grenze gesetzt.

Lilith Kiskil Lilla

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

Linoma Offline




Beiträge: 1.500

13.01.2011 14:40
#2 RE: Magie für und mit Kindern antworten

Wie wir wissen, ist die Kraft der Gedanken sehr groß und
bei all unserem magischen Tuen von großem Nutzen.

Kinder kann man eben durch ihre große Vorstellungskraft
früh lehren, diese zu nutzen. So kann man sie zum Beispiel
dazu anregen, einen imaginären treuen Begleiter an ihre Seite
zu stellen. Kinder, die Probleme haben sich gegenüber anderen
durchzusetzen, können sich einen Wolf oder anderes starkes Tier,
als unsichtbaren Freund vorstellen, der ihnen beisteht, wenn
Probleme mit Spielgefährten auftauchen. Nicht nur, dass das Kind
sich nun beschützter und kraftvoller fühlt, nein, je intensiver es sich
das vorstellt, um so eher wird es gegenüber anderen eine solche Stärke
ausstrahlen.

In dem Zusammenhang möchte ich anführen, dass auch Kinder schon
den Nutzen eines Feuerkreise erlernen können. So wie er auch uns, Heim
und Hof schützt, so kann er auch von den Kleinen vorgestellt werden,
so dass er das Kind umgibt, umrundet und es somit schützt. Die Kraft der
Gedanken, ist, mit einiger Übung sehr groß und wird aus eigener Beobachtung,
von Kinder leicht und schnell erlernt.

Lilith Kiskil Lilla

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

Linoma Offline




Beiträge: 1.500

14.01.2011 07:45
#3 RE: Magie für und mit Kindern antworten

(Noch zu erstellender Text)

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen