Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 88 mal aufgerufen
 Geister - Gespenster - Phänomene
Linoma Offline




Beiträge: 1.500

19.01.2011 17:33
RE: Geistervertreibungsvorschläge antworten

Wenn jemand glaubt von einem feinstofflichen Wesen tatsächlich belästigt zu werden, gibt es folgenden Rat:

1. Die Wohnung reinigen (so als ob ihr Besuch empfangen würdet).

2. In dem Raum in dem der/die Geist/er am aktivsten ist/sind, stellt ihr eine unglasierte Tonschale auf. Hinein legt ihr einen Bergkristall (ungeschliffen, möglichst klar und am besten ohne Schimmer). Wichtig: Der Kristall sollte vorher gereinigt werden. Daneben stellt ihr ein feuerfestes Gefäß mit 2cl sehr starkem Alkohol. Um alles herum stellt ihr nun 3 Kerzen auf.

3. In dem Raum, der am weitesten von dem aktivsten Raum entfernt ist stellt ihr eine zweite Schale auf, die zuvor mit Kies befüllt wurde. Legt gezündete Räucherkohle darauf. Auf die Räucherkohle legt ihr nun eine Mischung aus Mastix, Styrax, weißem Salbei und Teufelsaugen (heisst wirklich so).

Das Licht in allen Räumen sollte möglichst klein sein. Kein offenes Feuer!!!

4. Begib dich in die Mitte des Raumes, halte die Schale vor dir, verneige dich vor jeder Ecke; hebe dann die schale über dich. Gehe nun von Ecke zu Ecke, vor jeder Ecke verneige dich nochmals, verweile kurz und versprich dem Wesen, dass es eine neue Ebene betreten darf - und du ihm helfen wirst. Drehe die Schale über deinen Kopf imKkreise gehe so mit allen Ecken in allen Räumen vor. Als letztes gehe in den Raum der ersten Schale. Achte immer darauf, keinen Weg zweimal in die gleiche Richtung zu beschreiten.

5. Im Raum der ersten Schale gehe genauso vor, kehre aber zur Mitte zurück stelle dein Rauchwerk neben den Kristall und den Schnaps. Lösche nun die zweite Schale mit einer Mischung aus Salz und Sand. Lasse eine Weile vergehen. Lade nun den Geist ein, in den Kristall zu kommen. Blase nun die erste Kerze aus, lasse wieder eine Weile vergehen und wiederhole deine Einladung immer wieder.

6. Warte eine Weile.
(es ist nun dunkel um dich herum-- nur noch der Kristall gibt ein leuchtendes Schwingen von sich) Zünde den Schnaps mit einem Streichholz an. Ist dieses ausgebrannt, lege den Kristall in ein Seidensäckchen und dieses in eine Blechdose.

7. Möglichst bald die Wesenheit befeien (nicht länger als 3 Tage und im Idealfall der Uhrzeit des Beendigung des ersten Rituals).

8. An einem schönen Ort: Sand -Salzmischung mit Restasche des Vorritus um sich herum in einem kleinen Kreis streuen. Innerhalb des Kreises:
Kontaktaufname mit dem Kristall. Dem Geist nun sagen, dass es eine neue Ebene für ihn geben wird.
Mit den Armen über dem Kreis: erneut in die Schale, ausserhalb des Kreises legen. Eine Weile warten und mit wiederum 2cl des selben Alkohols übergießend und mit einem Streichholz anzünden.

9. Eine Weile warten.

10. Platz recht gut reinigen. Alle Ritengegenstände wieder verstauen und dem Platz ein Opfer da lassen, zb: Tabak oder Apfel, oder einen gezogenen Zahn von dir.


Hebe ein wenig von der Sandsalzasche- Mischung auf, und beprise deine Eingänge und Fensterbänke solange täglich damit, bis sie alle ist jedoch aber min. 7 Tage nach Verabschiedung!

aus: http://www.gespensterweb.de/wbb2/thread.php?threadid=10137

Die Wahrheit wiegt meistens schwer.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen